Workshop e-Journals

Am 20. Mai 2016 findet im Schottenkloster in Wien der Workshop „e-Journals – Geschichte, Kulturwissenschaft und Archivwesen im Open Access“ statt, zu dem das Institut für Österreichische Geschichtsforschung (IÖG) und das Referat für die Kulturgüter der Orden einladen.

Organisiert wird der Workshop von Helga Penz (Referat für die Kulturgüter der Orden), Maria Rottler sowie Thomas Stockinger (IÖG/Universität Wien).

Der Workshop möchte einerseits praktische Hinweise für diejenigen, die gerade ein e-Journal planen, bieten; vorgesehen sind dazu Impulsreferate zu folgenden Themen:

    Grundfragen des elektronischen Publizierens,
    Sichtbarkeit und Stellenwert von e-Journals / Open Access,
    Checkliste für die Herausgabe einer elektronischen Zeitschrift,
    e-Journals und Bibliotheken,
    Zeitschriftenmanagementsysteme und
    Rechtsfragen beim Publizieren im Open Access.

Der Workshop soll aber auch dem Erfahrungsaustausch dienen; Herausgeberinnen und Herausgeber bzw. Redakteurinnen und Redakteure, werden über ihre Erfahrungen mit e-Journals sprechen, über Planung, Workflow, Redaktion usw..

Hashtag auf Twitter ist #viejournals.

Die Veranstaltung auf Facebook mit jeweils aktuellen Informationen vorab: https://www.facebook.com/events/139848369716975/.

Weitere Informationen und Abstracts sind im Blog des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung (BIÖG) veröffentlicht.

Farbbalken