Veranstaltungshinweise

Tag des Denkmals 2015

Am 27. September 2015 ist es wieder soweit: Das Bundesdenkmalamt und seine Partner laden zum „Tag des Denkmals“ ein, das heuer unter dem Motto „Feuer und Flamme“ steht. Der Denkmaltag findet traditionell am letzten Sonntag im September bundesweit statt. Eines der Ziele der Veranstaltung ist es, der Bevölkerung den Zugang zu sonst nicht öffentlich begehbaren Denkmalen bei freiem Eintritt zu ermöglichen.

Folgende Klöster laden am Denkmaltag zu speziellen Veranstaltungen und Führungen ein:

Bibelstudium und Predigt bei den Dominikanern

P. Isnard Frank OP

Bibelstudium und Predigt bei den Dominikanern – Geschichte, Ideal, Praxis.
(Drittes Isnard Frank-Kolloquium zum 800. Gründungsjubiläum des Predigerordens)
Dominikanerkonvent Wien, 27.-29. Oktober 2016
Veranstalter:Dominikanerkonvent Wien, Dominikanisches Historisches Institut Rom, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien / Institut für Historische Theologie

Offen(siv)e Bibliotheken

von 15. bis 18. September 2015 findet in Wien der 32. Österreichische Bibliothekartag statt. Er wird von der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) gemeinsam mit dem Büchereiverband Österreichs und Wiener Universitätsbibliothek veranstaltet. Das Thema ist „Offen(siv)e Bibliotheken - neue Zugänge, neue Strukturen, neue Chancen“.

Vernetzte Welten

Die Tagung „Vernetzte Welten - Digitales Kulturerbe als öffentliches Gut“ wird vom 25.-26. Februar 2016 an der Universität Graz stattfinden, und widmet sich Fragen der vernetzten Datenaufbereitung und Gestaltung von Services für das semantische Web. Es ist die 6. Tagung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Digitale Bibliothek“. Diese dient dem Erfahrungsaustausch, der Koordination und Kooperation zwischen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen im Bereich digitale Bibliotheken.

Jugend und Museum

Der diesjährige Österreichische Museumstag findet von 8.-10. Oktober 2015 in Wien statt.
Wie wird „Jugend“ im Museum sichtbar? Was bedeutet „Jugend“ für die klassischen Museumsaufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln? Welchen Veränderungen und neuen Anforderungen werden sich Museen stellen müssen? Der heuer vom Wien Museum gemeinsam mit dem Jüdischen Museum Wien organisierte Österreichische Museumstag steht ganz im Zeichen der Zukunftschancen für Museen. Nähere Informationen und Anmeldung hier.

Krems Convention

Frau Patricia Engel, Restauratorin und Lehrende an der Donauuniversität Krems, bittet um Bekanntgabe beiliegender Veranstaltung. An der Donauuniversität wird ein Universitätslehrgang zur Interdisziplinären Schriftguterhaltung eingerichtet. Dazu gibt es zunächst eine Konferenz am 19.7.2015 in Krems. Es geht um interdisziplinäre Kooperation und nicht um Restaurierung.

Klosterküche-Tagung

Klosterküche-Tagung

Von 19. bis 21. August 2015 lädt das Institut für Gastrosophie an der Universität Salzburg in das Benediktinerstift Melk zur Tagung „Klosterküche - Lebensmittelversorgung, Vorratshaltung, Zubereitung und Mahlzeit in den Klöstern des österreichisch-bayerischen Raums 1300-1800.“ Geboten werden etwa ein Dutzend Vorträge rund ums Essen im Kloster. Die Themenpalette reicht von archäologischen Grabungen und Tierknochen als Quellen zum klösterlichen Speisezettel bis zur Auswertung barocker Klosterkochbücher.

300 Jahre Stiftskirche St. Florian

Stiftskirche St. Florian

Die barocke Marienkirche des Augustiner-Chorherrenstiftes St. Florian wude im Jahr 1715 von Bischof von Passau geweiht. Gebaut wurde sie Ende des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts unter der Leitung des Baumeisters Carlo Antonio Carlone. 1999 wurde die Kirche zu Basilica minor erhoben.

Farbbalken