Rückblick

Digitale Archivierung - Bericht über den Studientag am 26.1.2015

Digitale Archivierung, 26.1.2015, Salzburg

Großen Andrang gab es beim diesjährigen Studientag der Fachgruppe der Archive der Kirchen und Religionsgemeinschaften im Verband Östereichischer Archivarinnen und Archivare, der jährlich in Kooperation mit der ARGE Diözesanarchive und dem Referat für die Kulturgüter der Orden stattfindet. 38 TeilnehmerInnen und Teilnehmer sowie zwei Referenten (der Vortrag von Susanne Fröhlich vom Österreichischen Staatsarchiv musste wegen Erkrankung der Referentin leider entfallen) trafen einander am letzten Jännermontag im Archiv der Erzdiözese Salzburg.

Zeitschriften - herausforderndes bibliothekarisches Sondergut? 3.-4.2.2015, Salzburg

Zeitschriften - herausforderndes bibliothekarisches Sondergut? 3.-4.2.2015, Salzburg

Der BibKom+-Fortbildungskurs wurde von der Arbeitsgemeinschaft der katholisch-theologischen Bibliotheken vorbereitet und wird gemeinsam mit dem Referat für die Kulturgüter angeboten. Kursort ist die Diözesanbibliothek Salzburg.

Reliquien, 2.3.2015, Stift Kremsmünster

Der Studientag beschäftigt sich umfassend mit dem Thema Reliquien. P. Klaudius Wintz wird die Reliquiensammlung des Stiftes zeigen und seinen Umgang mit dem Thema Reliquienaufbewahrung, -pflege und -präsentation darstellen. Eva Voglhuber wird die Entwicklung des Reliquienkults und insbesondere die damit verbundene Veränderung der Formen von Reliquienbehältern und Reliquiaren darstellen. P. Volgger (Deutscher Orden) wird die Tradition der kirchlichen Reliquienverehrung und über Geschichte, Theologie, Kult und liturgischem Gebrauch von Reliquien sprechen.

Grundkurs für Archivarinnen und Archivare, 21.-25.9.2015, Wien

Der Grundkurs für Archivarinnen und Archivare ist ein Angebot des Verbands Österreichischer Archivarinnen und Archivare. Die Referentin für die Kulturgüter der Orden, Helga Penz, war maßgeblich am zustandekommen dieses Kurses beteiligt und ist in der Kursleitung tätig.

Der Traum vom Kloster

Der Traum vom Kloster. Stift Klosterneuburg, Lithographie von Leopold Ernst, 1846

Der Traum vom Kloster. Kunst und Kultur der Orden im 19. Jahrhundert – das ist das Thema eines internationalen Kultursymposiums, welches das Referat für die Kulturgüter der Orden gemeinsam mit dem Stiftsmuseum Klosterneuburg anlässlich des 900-Jahr-Jubiliäums des Stiftes veranstalten wird. Das Symposium wird von 15.–17. Oktober 2014 im Stift Klosterneuburg stattfinden.

Tagung kirchlicher Bibliotheken 2014

Tagung kirchlicher Bibliotheken Schlägl 2014

Am 16. und 17. Juni 2014 fand im Prämonstratenserstift Schlägl die Jahrestagung der kirchlichen Bibliotheken statt. Thema waren die bibliothekarischen Sondersammlungen. Veranstalter war das Referat für die Kulturgüter (Arbeitsgemeinschaft der Ordensbibliotheken) gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken (Landesgruppe Österreich/Schweiz/Südtirol).

Jahrestagung der kirchlichen Bibliotheken 2014

Stiftsbibliothek Schlägl

Zur diesjährigen Tagung der Klosterbibliotheken und der Arbeitsgemeinschaft der katholisch-theologischen Bibliotheken der Landesgruppe Österreich/Südtirol/Schweiz sind die TeilnehmerInnen in das Prämonstratenserstift Schlägl geladen. Am 16. und 17. Juni wird es ein reichhaltiges Tagungsprogramm rund um das Thema bibliothekarische Sondersammlungen geben (Nachlässe, Autographen und Handschriften, Graue Literatur und Kleinschriften und E-Books). Das Abendprogramm bietet eine besondere Überraschung. Im Konferenzteil wird es unter anderem um Reprogebührenordnungen gehen.

Farbbalken