Handschriften des Mittelalters

Handschriften des Mittelalters

Mathias Kluge (Hg.), Handschriften des Mittelalters. Grundwissen Kodikologie und Paläographie, Jan Thorbecke Verlag 2014, 176 S. mit zahlreichen farbigen Abbildungen und einer DVD, ISBN 978-3-7995-0577-2, Preis: 25,70 €

Jetzt gibt es das Buch zur Website. Mathias Kluge, Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Augsburg, ergänzt seinen anspruchsvoll gestalteten Webauftritt www.mittelalterliche-geschichte.de mit einem ebenso erlesen ausgestattetem kleinen Buch, das in die Kunst des Bücherschreibens und Büchermachens im Mittelalter einführt.
Für den Laien gut verständlich erklärt werden die Geschichte von Schriften und Beschreibstoffen ebenso wie die Kunst der Buchmalerei, die Ausgestaltung von Einbänden, mittelalterliche Schreibstuben und Bibliotheken. Erläutert wird auch der richtige Umgang mit einer Originalhandschrift, Bestimmung von Wasserzeichen, Erstellen der Lageformel, Auflösung von Abkürzungen und Anfertigung von Transkriptionen. Die Lehrfilme der Website sind als DVD beigegeben, können mittels QR-Code aber auch online aufgerufen werden.
Das Buch ist nicht nur für Studierende und Bibliothekare ohne mediävistische Ausbildung ein nützliches Lehrbuch. Es kann auch dem erfahrenen Betreuer einer Handschriftensammlung dazu dienen, bei Führungen in seiner Bibliothek einfache Worte zu finden, um den Gästen den  Handschriftenschatz näher zu bringen. Eine Leseprobe gibt es hier.

Farbbalken