Geschichten aus Bildern holen

Sr. Ruth Pucher in der Akademie der Bildenden Künste in Wien

„Kunstbetrachtung als Meditation“ - damit bringt Sr. Ruth Pucher von den Missionarinnen Christi ihr Engagement in der Kunstvermittlung, in der sie Spirituelles mit Kunstgeschichtlichem verbindet, auf den Punkt. Der Wiener Ordensfrau, Vorreiterin der sogenannten „Kirchenpädagogik“ und Mitarbeiterin im Programmbereich „Ordensentwicklung“ im Kardinal-König-Haus, widmete die Zeitschrift der Steyler Missionare „Stadt Gottes“ einen eigenen Beitrag. Hier kann man ihn nachlesen:

Farbbalken