Der heilige Leopold in Bamberg

Das Diözesanmuseum Bamberg zeigt ab 17. März 2016 eine Ausstellung über den heiligen Leopold. Die Ausstellung versucht, den Menschen Leopold in seiner Zeit zu verankern. Wäre er tatsächlich ausschließlich fromm und mildtätig gewesen, hätte er nicht 40 Jahre lang erfolgreich herrschen können. Klostergründungen waren zur Zeit Leopolds ein wichtiges Mittel der Regional- und Wirtschaftspolitik – neben den erhofften Auswirkungen auf das Seelenheil. Zwei heute noch bestehende Klöster wurden von Leopold III. gegründet: das Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg und das Zisterzienserstift Heiligenkreuz. Sie werden in der Ausstellung durch Urkunden, Handschriften und Baufragmente ausführlich dargestellt.

Näheres auf www.dioezesanmuseum-bamberg.de

Farbbalken