Bibliotheken

Kirchliches Bibliotheksgut in Österreich

Bibliothek im Servitenkloster Innsbruck (aus Schamberger, Bestandssicherung, S. 61)

Karin Schamberger, Salzburger Diözesanbibliothekarin und Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken in Österreich, hat ihre Abschlussarbeit am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin dem Thema „Bestandssicherung von historischem kirchlichen Bibliotheksgut in Österreich“ gewidmet.

Dublettentausch

Die Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken (Landesgruppe Österreich, Südtirol, Schweiz) bietet eine Plattform für den Dublettentausch kirchlicher Bibliotheken. Bei der gemeinsamen Tagung der ARGE Ordensbibliotheken und der AKThB am 27. und 28. Mai 2013 in Innsbruck wurde von den TeilnehmerInnen der Wunsch geäußert, sich bei der Aussonderung von Buchbeständen gegenseitig zu unterstützen. Vielleicht hat ja eine Bibliothek doppelt, was einer anderen Bibliothek fehlt.

Kategorien: 

Benediktbeuern und Heiligenkreuz

Philipp Gahn und P. Alkuin Schachenmayr

Eine Hochschule sperrt zu, eine andere baut aus. Während die Salesianer den Studienbetrieb in Benediktbeuern einstellen, errichtet das Stift Heiligenkreuz einen neuen Trakt für seine Hochschule. Da kam der Referentin für die Kulturgüter der Orden im Sommer 2012 die Idee, ob nicht die Weiterverwendung der Benediktbeuerner Hochschulbibliothek in Heiligenkreuz möglich wäre, wo die Erweiterung der Studienbibliothek schon fix eingeplant war, und sie stellte den Kontakt zwischen den Bibliothekaren dieser beiden Einrichtungen her.

Leitlinien für Bibliotheken

Auf Grundlage der Leitlinien zur Bewahrung von gefährdeten Bibliotheksbeständen aus Orden und Kongregationen
der Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken hat die ARGE Ordensbibliotheken ein Merkblatt für die Pflege von Ordensbibliotheken, über Aufbewahrung, Bewertung und über die Vorgehensweise bei Auflösungen zusammengestellt.

ARGE Ordensbibliotheken

Am 16. Februar 2013 traf sich erstmals das Team der ARGE Ordensbibliotheken. Zum Team gehören (in alphabetischer Reihenfolge) Petrus Bayer OPraem. (Stift Schlägl), P. Friedrich Höller OCist. (Stift Schlierbach), Karl-Heinz Lauda (Abtei Mehrerau), Manfred Massani (Kapuzinerprovinz), Ulrich Mauterer CanReg. (Stift Herzogenburg) und Helga Penz (Referat für die Kulturgüter der Orden). Ordensfrauen, die in ihrer Gemeinschaft die Bibliothek betreuen und im Team mitarbeiten möchten, werden noch gesucht.

Klosterbibliotheken beim Deutschen Bibliothekartag

Deutscher Bibliothekartag in Leipzig

Ein Workshop zum Thema Klosterbibliotheken fand am 12. März 2013 im Rahmen des Deutschen Bibliothekartages in Leipzig statt. Veranstaltet wurde er von der Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken (AKThB) und vom Verband kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB). Das Thema erfreute sich großen Interesses und der Vortragsraum war überfüllt.

RDA-Workshop

Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare

Mit dem neuen Katalogisierungsregelwerk der Bibliotheken RDA beschäftigte sich am 4.3.2013 eine Gruppe von 27 österreichischen Archivarinnen und Archivaren. Der Berufsverband hatte zu einem Workshop eingeladen. Es referierten Veronika Schaffner vom Österreichischen Bibliothekenverbund und Roswitha Müller von der Bibliothek der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Farbbalken