Vorschau

Ein Bild in einer Stunde - Gute Kunst wird nie langweilig! Kunstbetrachtung als Meditation

Gute Kunst wird nie langweilig – im Gegenteil: Sie erschließt sich umso tiefer, je länger man sie betrachtet. Wie man dabei vorgeht, vermittelt Sr. Mag. Ruth Pucher in drei Führungen. Ab Februar gibt es deshalb an drei Terminen die Möglichkeit, Kunstwerke in Klöstern gemeinsam zu betrachten und „lesen“ zu lernen.

Vernetzungstreffen Kulturgüterpflege in Innsbruck

Am 11.2.2019 findet im Kapuzinerkloster Innsbruck erstmals ein Vernetzungstreffen zum Thema „Aufbewahrung und Pflege von Kulturgütern“ statt. Veranstalter sind das Referat für die Kulturgüter der Orden und die Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol. Im Fokus der Veranstaltung stehen die richtige Pflege und Aufbewahrung von Kunst- und Kulturgütern, damit sie  auch für nachfolgende Generationen erhalten bleiben. Experten aus den Bereichen Restauration, Archiv, Bibliothek und Schädlingsüberwachung berichten aus der Praxis und erteilen hilfreiche Tipps.

Second Hand aus dem Kloster

Benefiz-Flohmarkt

Das Referat für die Kulturgüter in Kooperation mit Quo vadis?, dem Begegnungszentrum der Orden, macht zum ersten Mal ein besonderes Angebot für alle Orden. Gemeinschaften, die gerne Flohmarktware verkaufen möchten, aber dies selbst nicht organisieren können, wird angeboten, bei einem gemeinsamen Benefiz-Flohmarkt mitzumachen. Dieser findet am 12. und 13. April 2019 im Quo vadis? (Stephansplatz 6, 1010 Wien) statt. Angenommen werden Bilder, Geschirr, Kleinmöbel etc. Eine Abholung kann organisiert werden. Der Reinerlös kommt sozialen Projekten der Orden zu.

Kategorien: 

Studientag über digitale Archivierung

Studientag über digitale Archivierung

Am 28. Jänner 2019 findet in Salzburg wieder der jährliche Studientag der Fachgruppe der Archive und Religionsgemeinschaften statt, der gemeinsam mit dem Referat für die Kulturgüter, der Arbeitsgemeinschaft der Diözesanarchive und dem Archiv der Erzdiözese Salzburg veranstaltet wird. Thema des Studientags sind Fragen der digitalen Archivierung.

Christoph Kürzeder: Festvortrag am 18.1.2019

Christoph Kürzeder, Direktor des Dommuseums Freising, wird am 18. Jänner 2019 einen Festvortrag im Stift Herzogenburg halten. Ich freue mich, dass Herr Kürzeder meine Einladung angenommen hat, eine Festrede nach einem Dankgottesdienst mit Propst Maximilian Fürnsinn zu halten. Ich möchte an diesem Tag allen, mit denen ich in den vergangenen 15 Jahren mit, in und für die Orden gearbeitet habe, Dank sagen. Persönliche Einladungen ergehen im Herbst, Gäste sind herzlich willkommen.

Kategorien: 

Terminvorschau 2019

Die Planung des Referats für die Kulturgüter der Orden für die Veranstaltungen im Arbeitsjahr 2019 sind zwar noch nicht ganz abgeschlossen, aber wir wollen jetzt schon die Möglichkeit geben, sich Termine vorzumerken.

2019 wird das Referat für die Kulturgüter der Orden folgende Veranstaltungen abhalten bzw. mit Partnerorganisationen gemeinsam anbieten:

Kategorien: 
Farbbalken