Redemptoristinnen St. Josefskloster

Klosterstraße 1
A-6923 Lauterach
Tel: +43 - (0)5574 - 712 280

GruenderIn/StifterIn: 
Maria Celeste Crostarosa (1696-1755)
Geschichte: 

Seit 1904 leben Redemptoristinnen in Lauterach. Sie kauften Kloster und Kirche der Dominikanerinnen, die diese 1886 erbaut hatten. Die Schwestern betreiben eine Hostienbäckerei und ein Gästehaus.
Der kontemplative, weibliche Zweig des Redemptoristenordens wurde 1731 von Maria Celeste Crostarosa (1696-1755) in Italien gegründet. Die erste Niederlassung des Ordens in Österreich wurde 1831 in Wien errichtet. Sie wurde 1848 für kurze Zeit aufgehoben. 1852 erfolgte eine weitere Neugründung in Ried im Innkreis.

Niederlassungen: 
  • Ein weiteres österreichisches Kloster des Ordens befindet sich in Ried im Innkreis.
Werke und Pfarren: 
  •  Hostienbäckerei
  •  Gästehaus
Farbbalken