Gotische Holzskulpturen der Apostel Petrus und Paulus


Beschreibung:
Die Skulpturen der beiden Apostelfürsten fristeten viele Jahre lang ihr Dasein in einem Kämmerchen des Klosters. Um diesen Zustand zu beenden, suchte das Kloster den Kontakt mit der Restaurierklasse der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Die frisch restaurierten Skulpturen sind jetzt im Museum des Schottenstifts ausgestellt. Sie entstanden um das Jahr 1500 in einer süddeutschen Werkstatt. Ohne Zweifel handelt es sich um ehemalige Schreinfiguren eines Flügelaltars. Die beiden Apostelfiguren repräsentieren gotische Holzschnitzerei auf höchstem Niveau. Die Gesichter sind charaktervoll und beseelt. Wichtige Ausdrucksträger sind auch die sensiblen, „gotischen“ Hände. In den sorgfältig gestalteten Gewändern kommt nach gotischer Art die Würde der Apostel zum Ausdruck. Nach Abschluss der Arbeiten haben die Apostel eine angemessene Aufstellung in der Nachbarschaft des Schottenaltars gefunden.

Veranstalter:
Benediktinerabtei Unsere Liebe Frau zu den Schotten

Wo?
Museum des Schottenstifts
Freyung 6
1010 Wien

Wann ?
Beginn: 01.02.2018 11:00
Ende: 28.12.2019 17:00

WWW:
http://www.schotten.wien/stift/museum/

Farbbalken